• AKKUS &
    BATTERIEN
    ALLER ART

FAQ

Häufige Fragen rund um die Themen Akkus & Batterien.

  • Wie soll ich meine neuen Akkus vorbereiten?

    Ni-Cd/Ni-MH
    Auf Nickel basierende Akkus werden teilweise geladen ausgeliefert. Formatieren Sie neue Akkus mit einer Ladung von 14-16 Std.

    Li-ion
    Li-ion Akkus werden zu 30-40%  geladen ausgeliefert. Sie können den Akku sofort verwenden und erst aufladen wenn es nötig ist.

    Blei
    Bleisäure-Akkus werden vollgeladen ausgeliefert. Die besten Resultate erhält man, wenn eine letzte Ladung durchgeführt wird, um die Vollladung sicher zu stellen.

  • Kann ich einen Akku beschädigen, wenn er nicht korrekt vorbereitet ist?

    Ni-Cd/Ni-MH
    Nein. Ohne Formatierung ist die Leistung zuerst schwach und steigert sich durch mehrmaliges Laden und Entladen.

    Li-ion
    Nein. Li-Ion arbeitet gleich gut, ob teilweise oder voll geladen. Es ist keine Formatierung nötig, auch nicht bei neuen Akkus.

    Blei
    Blei-Säure verlangt eine gesättigte Ladung für gute Leistung. Der Ladevorgang kann über 10 Std. dauern.

  • Wie muss ich Akkus mit Ladeanzeige vorbereiten?

    Ni-Cd/Ni-MH
    Den Akku voll aufladen und dann entladen. Wiederholen, wenn Anzeige unzuverlässig ist.

    Li-ion
    Den Akku voll aufladen und dann entladen. Wiederholen, wenn Anzeige unzuverlässig ist.

    Blei
    Größere Bleibatterien verwenden eine andere Ladeanzeige als Akkus auf Nickel oder Lithium-Basis.

  • Soll die gesamte Akkuleistung vor dem Laden aufgebraucht werden?

    Ni-Cd/NI-MH
    Ja, eine volle Entladung alle 1-3 Monate verhindert den Memory-Effekt. Es ist nicht notwendig den Akku vor jedem Laden total zu entladen. Zu häufige Zyklen verbrauchen einen Ni-MH Akku.

    Li-ion
    Nein, es ist besser zwischendurch aufzuladen. Totale Tiefentladungen sind zu vermeiden.

    Blei
    Nein, hier gilt je früher aufladen umso besser. Häufige, totale Entladungen sind zu vermeiden. Tiefe Entladungszyklen beschädigen den Akku. Verwenden Sie einen größeren Akku, wenn volle Zyklen nötig werden.

  • Soll ich meinen Akku nur teilweise oder voll aufladen?

    Ni-Cd/Ni-MH
    Der Akku sollte ohne Unterbrechung voll aufgeladen werden. Wiederholtes Nachladen kann ein Ansteigen der Temperatur bewirken.
    Viele Ladegeräte beenden die Ladung aufgrund der Temperatur. Ein voll geladener Akku wird sich wieder erwärmen, was zu Überladung führen kann.

    Li-ion
    Unwichtig. Laden in Etappen ist möglich. Das Ende der Ladung erfolgt durch Messen der Spannung. Aufladen eines bereits vollen Akkus ist harmlos und beschädigt den Akku nicht.

    Blei
    Der Akku sollte ohne Unterbrechung voll aufgeladen werden. Das Ende der Ladung erfolgt durch Messen der Spannung und des Stromes. Aufladen eines bereits vollen Akkus ist harmlos und beschädigt den Akku nicht.

  • Soll der Akku geladen bleiben, wenn er nicht benutzt wird?

    Ni-Cd/Ni-MH
    Nicht kritisch. Die Hersteller empfehlen eine 40% Ladung für längeres Lagern. Lagern Sie den Akku an einem kühlen Ort. Der Akku kann völlig entladen sein und wird dann aufgeladen. Eine Formatierung wird nötig sein, nach einer längeren Lagerung.

    Li-ion
    Das Beste für die Lagerung ist eine 40% Ladung. Ein kühler und trockener Lagerort ist wichtiger als der Ladezustand. Nicht vollständig entladen lagern, da die Schutzschaltung im Akku abschalten kann.

    Blei
    Ja, halten Sie den Akku immer voll geladen. Bei einem entladenen Akku kann es zu Sulfatierung kommen (was die Leiter in den Zellen isolieren kann). Dieser Zustand ist nicht mehr rückgängig zu machen, wenn er nicht sofort korrigiert wird.

  • Erwärmt sich ein Akku beim Aufladen?

    Ni-Cd/NI-MH
    Ja, bei Vollladung. Der Akku sollte sich etwas abkühlen vor einem Einsatz. Ununterbrochenes stecken lassen im Ladegerät, erwärmt den Akku leicht.

    Li-ion
    Nein, nur eine kleine Erwärmung findet statt während der Ladung. Ein größerer Li-ion Akku kann recht warm werden. Achten Sie darauf, dass der Akku sich beim Aufladen nicht zu sehr erwärmt.  Auf gute Belüftung achten.

    Blei
    Nein, der Akku sollte kalt oder lauwarm bleiben. Während der Erhaltungsladung muss der Akku kalt bleiben.

  • Was sind erlaubte Ladetemperaturen?

    Ni-Cd/NI-MH/ Li-ion/ Blei

    Wichtig: Wiederaufladbare Batterien können in einem großen Temperaturbereich verwendet werden. Dies gestattet jedoch nicht automatisch eine Ladung bei extremen Umgebungsbedingungen. Ladetemperaturen sind wie folgt:

    Langsamladung (0,1C)

    Ni-Cd/NI-MHLi-ionBlei
    0 - 45°C0 - 45°C0 - 45°C

    Schnellladung (0,5C-1,0C)

    Ni-Cd/NI-MHLi-ionBlei
    5 - 45°C5 - 45°C5 - 45°C
  • Was sollte ich über Ladegeräte wissen?

    Ni-Cd/NI-MH
    Die besten Resultate werden erzielt mit Schnellladern, die den Ladevorgang mit Temperaturmessung oder Spannungsabschaltung beenden

    Li-ion
    Das Ladegerät sollte eine Vollladung durchführen können. Vermeiden Sie billige Ladegeräte, die eine
    1-Stunden-Ladung durchführen. Kürzeste Dauer für eine Vollladung sind 2 bis 3 Stunden.

    Blei
    Ladungen in mehreren Schritten verkürzt die Lebenszeit. Die Ladung sollte vollständig durchgeführt werden. Ansonsten wird die Kapazität allmählich verkleinert. Kürzeste Dauer für eine Vollladung sind 8 bis 14 Stunden.